IT Solution Company
IT-Strategie IT-Knowledge
Translate this page into English X

4.9 PGP - Pretty Good Privacy
graphic
PGP ist ein Verschlüsselungsverfahren von Phillip Zimmermann. PGP ist ein Public-Key- Verfahren, das mit zwei Schlüsseln arbeitet: einem öffentlichen und einem privaten. Beide Schlüssel werden einmal gemeinsam generiert. Das Verfahren bietet folgende Möglichkeiten:
    • Eine Nachricht wird so codiert, dass nur ein Empfänger, dessen Public Key man selbst besitzt, sie lesen kann.
    • Es wird sichergestellt, dass eine Nachricht von einem bekannten Adressat stammt. Dazu muss der eigene Public Key dem Mail-Verteiler vorher bekanntgegeben worden sein.
    • Durch die Verschlüsselung der Nachricht beim Absender wird eine mögliche Änderung auf dem Weg vom Absender zum Empfänger ausgeschlossen. Eine entsprechende Modifikation am chiffrierten Text würde das Programm sofort anzeigen.
Der öffentliche Schlüssel kann also als Adresse oder Telefonnummer angesehen werden. Dabei kann der Inhalt einer Nachricht verschiedenen Formats sein: nur Text, Grafik oder Programme.
Beispiel einer digitalen Unterschrift mit PGP:
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 3.3.3i
Charset: latin1

iQCVAgUBMP41DbCfd7bM70R9AQFOjQQAgjP7RkaLaDFeh0iHBKYH0iKqo+xAEMre
/4QizPhGRlUTCqaATg5bz72Gn2MGrCNFJ2LeFoDE5LDHsF3TWYd12Hp2ZTrLpLXD
cm9iCUJJRKO6aGuQRY27sJQiy00N04G691PniuFAh9oMuQeh/SakhqRYjWD8v7kC
zTXqqt4uhbc=
=JVWt
-----END PGP SIGNATURE-----

abc Information GmbH, Berlin *** Phone: +49 700-ITBROKER ** Impressum ** Contact
Host: IP: 3.235.176.80 User: Date: May 23, 2022, 9:49 pm Agent: CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)